Matusadona II

Trotzdem machten wir um 6 Uhr am nächsten Morgen einen Gamedrive, um wieder schlechte Straßen und keine Tiere vorzufinden. Also zurück, anmelden, nachschauen, wie viele Besucher denn so mit dem Auto hierher kommen (34 seit Mai und knapp 70 seit Jahresbeginn) und einen Nachmittag in der Hängematte mit Kikoi zum Herunterkühlen verbringen. MItten in unseren […]

Matusadona

Da wir eine lange Fahrt am nächsten Tag vor uns hatten und früh ankommen wollten (laut Navi 14.15, also plus 1 bis 2 Stunden), ging es um 6 Uhr los. Allerdings wollten wir noch eimal zur Einmündung fahren und sehen, was da los ist. Auf dem Weg dahin hieß es auf einmal Stopp, denn eine […]

Mana Pools II

Nach einer knallheißen Nacht, in der kaum ein Lüftchen wehte und einem unruhigen Schlaf meinerseits, klingelte der Wecker erbarmungslos um 5 Uhr. Beim Morning – Drive sahen wir viele Waterbucks, Impalas und Elefanten. Und ganz am Anfang auch noch einen etwas zerzaust aussehenden Schakal, der sich kaum von uns stören ließ, sondern weiter in Elefanten […]

Mana Pools

Eigentlich wollten wir um neun Uhr los, aber leider kam aus unserer Dusche nur kochend heißes Wasser und kalt pro Minute ungefähr 4 Tropfen. Also hieß es warten auf den Dienst, der aber relativ schnell kam und dann ging es auch einigermaßen. Nachdem wir auch so trödelten, kamen wir, nach Reflektoren aufkleben vorne, pünktlich um […]

South Luangwa – Lusaka

Die Fahrt nach Lusaka teilten wir auf zwei Tage auf. Los ging es mit einer reinen Schotterpiste bis Petauke, wo wir auch übernachteten. Die Straße war in Ordnung und unsere Zeiteinteilung auch Dafür hatten wir am nächsten Tag viel gute Teerstraße, die offensichtlich in weiten Teilen recht neu gemacht war. Deshalb kamen wir auch früh […]

South Luangwa II

Am nächsten Tag fuhren wir nochmal in den Park, aber diesmal mit einem Guide. Zuerst suchten wir die Löwen auf, die noch faul herum lagen und machten uns dann auf, um den Leoparden zu suchen. Der war leider verschwunden, aber seine Beute lag noch halb oben im Baum. Wir lernten von Vic viel über das […]

South Luangwa

Pünktlich um 6 Uhr standen wir am Gate, konnten gleich zahlen und bekamen noch ein paar Wegetipps. Auf unserem Weg kam uns nach längerer Zeit eine Hyäne entgegen und lief völlig ungerührt an uns vorbei nach hinten. Wir folgten ihr nicht, sondern fuhren weiter und erhielten von einem entgegenkommenden Auto den Tipp, wo ein Löwenrudel […]

South Luangwa Mfuwe

Der nächste Vormittag verging mit Kleidung imprägnieren und den Kompressor reparieren… Entspannt fuhren wir am späten Vormittag los und brauchten knapp 45 Minuten bis zum Supermarkt unserer Wahl. Als wir dort ausstiegen, bemerkten wir, das die GoPro weg war. Also sofort den Weg zurück, 20 km, und noch einmal zurück, diesmal haben wir für eine […]

Luambe – South Luangwa Nsefu Sektor

Nachdem wir noch netterweise das Internet nutzen konnten, kamen wir am nächsten Tag nicht so früh los, wie wir wollten. Dennoch fuhren wir bei der Durchquerung des Nsefu – Sektors, ein kleiner, „abstehender“ Teil des South Luangwa, noch schnell bei den heißen Quellen vorbei. Aber es war schon so heiß, dass sich keine Tiere mehr […]

North Luangwa – Luambe

Am nächsten Tag machten wir uns früh auf, suchten die Löwen, aber alle waren weg, durchquerten wieder den Fluss, besuchten den Ranger und fuhren nach Luambe NP. Nach einigen Unsicherheiten am Anfang bezüglich des Weges, haha und einem verständnislosen Kopfschütteln des Rangers, erreichten wir nach Überquerung der Landebahn bei Chifunda die richtige Straße und kamen […]